Rovinj, Kroatien – Ausflüge und die umliegende Destinationen

 

Der Lim Kanal – die üppige Vegetation und Ihre Vielfalt die wir auf einem relativ engen Gebiet finden können, stellt ein Naturphänomen dar, das man auf jeden Fall besuchen sollte. Die Höhle von Romuald befindet sich in der Nähe und zu ihr kommt man über einen steilen Waldweg von etwa 360 Metern. Die Höhle ist 105 Meter Tief. Sie ist bedeutsam weil in ihr Überreste vom Urmenschen und etwa 41 Tierarten gefunden wurden. Für mehr Informationen lesen Sie hier.

Der Nationalpark Brijuni (Brioni) – die unbeschreibliche Schönheit der Landschaft, Geschichte und Privatressort des einst mächtigsten jugoslawischen Präsidenten Tito. Brioni sind eine zwei ein halb Jahrtausende alte Zeitmaschine, von der Antike bis heute und diesen Ausflug dürfen Sie nicht verpassen. Sie können eine Foto-Safari machen, weil die Inseln mit exotischen Tieren und Pflanzen aus aller Welt bewohnt ist. Ein Halbtagesausflug bring Sie zur Insel Veli Brijun, die größte von 14 Inseln in dem Archipel. Für mehr Informationen sehen Sie hier

Kanfanar – die Gemeinde Kanfanar befindet sich im Herzen von Istria, im Hinterland von Rovinj. Diese Gemeinde hat 22 Siedlungen, und hier können Sie den ländlichen Teil der Halbinsel Istrien kennenlernen. Eist ein sehr wichtiges Wehrkehrzentrum, mit reicher Geschichte, heute ausschließlich von landwirtschaftlichen Charakter wegen des fruchtbaren Landes. Eine besondere Attraktion ist der Ochse von Istrien – Boskarin, ein Symbol von ruralen Istrien. Auf jeden Fall sollten Sie diesen magischen Teil von Istrien besuchen, gefangen zwischen der Vergangenheit und Gegenwart.

Dvigrad – eine mittelalterliche Stadt verlassen im 17. Jahrhundert. Die Stadt befindet sich unter Kanfanar und ist etwa 23 Kilometer von Rovinj entfernt, und ist ein geschütztes Denkmal. Dies ist eins der beliebten Ausflugsziele in diesem Teil von Istrien, wegen seiner weiten und mystischen Vergangenheit, gefüllt mit tragischen Ereignissen. Mehr Informationen finden Sie hier

Bale – eine wunderschöne kleine steinige Stadt, gefüllt mit architektonischen und geschichtlichen Dokumenten, die stolze Zeugen der vergangenen Zeit sind. Die Landschaft um die Stadt erweitert die Schönheit der kleinen Stadt. In Bale befindet sich die einzige mediterrane Fundstelle von Dinosauriern. Bale ist 14 km von der Stadt Rovinj entfernt. Mehr Info hier

Pula – die Stadt Pula ist etwa 48 Kilometer von Rovinj entfernt, eine Stadt die Sie einfach besuchen müssen. Der Grund ist einfach: hier befindet sich das sechtgrößte Amphitheater des Römischen Reiches in dem Gladiatoren kämpften und heute werden exklusive sportliche und musikalische Ereignisse organisiert. In der ganzen Stadt können Sie antike Schönheiten sehen, die Sie in die alten Zeiten bringt. Für mehr Informationen, lesen Sie hier.

Die Höhle Baderine – ein einzigartiges Erlebnis bei dem Sie ins innere der Welt kommen und eine Möglichkeit bekommen dem Grottenolm (Proteus anguinus – in Kroatien Menschenfisch genannt) zu sehen, eine epidemische Art die nur im Karstbereich zu sehen ist. Diese speleologische Perle ist ein beliebtes Ausflugsziel, und auf diese Weise können Sie das Unterirdische auf richtige Weise erkundigen. Für mehr Informationen lesen Sie hier

Istra Tour – mit diesem Ausflug lernen Sie das Innenland der Halbinsel Istria kennen, dessen Geschichte und Jahrhunderte lange Tradition geschmückt mit wunderschönen Gebäuden, Kirchen und Villa, die viele Geschichten erzählen können. Erforschen Sie die fruchtbaren Oberflächen mit Weinbergen und organischem Essen. Dies können Sie auf einem der Bauernhöfe kosten, und den Zauber des traditionellen Küche von Istrien erforschen.